"Höltinger des Jahres"




















"Höltinger des Jahres" ist ein Ehrentitel, den der Verein über den Vorstand, in der Regel zum Schützenfest, an einen verdienten Höltinger vergibt. Dabei wird normalerweise jedes Jahr eine Person gewält. Die Vergangenheit zeigt jedoch, daß es durchaus Ausnahmen von dieser Regel geben kann.

1965 stifteten die "Höltinger des Jahres" einen Pokal, den auf der Vorderseite des Kelches ein Lorbeerkranz ziert, in dessen Mitte steht:

Gestiftet von:
  1. Anton Többe
  2. Josef Harmeling
  3. Carl Augustin
  4. Heinz Laerberg
Die weiteren "Höltinger des Jahres" werden dann auf dem Pokal aufgelistet. Die letzten drei sind zur Zeit noch nicht graviert.
  1. Bernd Rose
  2. Wilhelm Warren
  3. -
  4. Heinrich Korte
  5. Josef Boll
  6. -
  7. Heinz Grosch, Heiko Heidfeld
  8. -
  9. Hermann Friese, Ehrenkommandeur
  10. Walter Schone
  11. Heinrich Rümpker
  12. -
  13. -
  14. Fritz Plöger
  15. Heinz Heine
  16. Otto Reiners
  17. Willi Lohmölder, Ehrenkommandeur, Heinrich Roberg
  18. -
  19. -
  20. -
  21. -
  22. -
  23. Bernd Möller
  24. Ewald Baumann
  25. Heinrich Pohlmann
  26. Horst Schweickert
  27. Bernhard Schlömer
  28. Heinrich Möller
  29. Christoph Berentzen
  30. Paul Schmidt
  31. Franz-Leo Beeretz
  32. Hermann Muke
  33. Hans Robben
  34. Eike Roebsch
  35. Heiko Kümpers
  36. Egon Reiners
  37. Hans Manning, Ehrenkommandeur
  38. Bernhard Jansen
  39. Hans Josef Rojer
  40. Heinrich Augustin
  41. Heinrich Wocken
  42. Volker Schone
  43. Horst Augustin
  44. Hans-Dieter Többen
  45. Friedhelm Mette
  46. Horst Steinhoff
  47. Martin Schulte

Den Deckelrand des Pokales schmückt eine Umschrift, die lautet:" Sehr zum geschätzten Wohle". Ein Satz, der noch aus einer urtümlichen Meppener Kneipe stammt, dem "Loch" (Gaststätte Rümpker, Püntkers Patt). Die Kneipe gibt es heute nicht mehr. An ihrer Stelle steht heute ein moderner Zweckbau mit Räumen der Sparkasse sowie ein Parkplatz der Volksbank. Heute ist kaum mehr vorstellbar, daß an dieser Straße Meppens sich vor 60 Jahren Lagerhäuser, eine Kneipe, eine Feuerwache und ein Elektrizitätswerk befanden.



© Hölting Bürgerschützenverein von 1410 e.V. - Zum Loh 4 - 49716 Meppen - Tel. (05931) 921322 - Fax (05931) 921324  /  (Impressum)